ein guter Weg zum vernünftigen Fahrpass

Der Weg zum Fahrausweis

1. Nothelferkurs
Damit Sie zur Theorieprüfung zugelassen werden, brauchen Sie einen Nothelferausweis. Falls Sie nicht im Besitz eines gültigen Nothelferausweises sind, helfe ich Ihnen gerne weiter.

2. Theorie
Bevor Sie Ihren Lernfahrausweis erhalten, müssen Sie die Theorieprüfung bestehen. Die Theorie können Sie selbst erlernen. Die Anmeldung für die Prüfung erfolgt beim Strassenverkehrsamt. Ich helfe Ihnen gerne weiter.

3. Der praktische Fahrunterricht
Nach dem Bestehen der Theorieprüfung erhalten Sie den Lernfahrausweis. Mit diesem können Sie selber ein Fahrzeug lenken.

4. Der Verkehrskundeunterricht VKU
Für Lernende der Kategorien A, A1, B und B1 ist die Teilnahme an einem Kurs für Verkehrskunde obligatorisch. Ein Kurs dauert vier mal zwei Stunden und wird von einer Fahrschule erteilt. Nur wer die entsprechende Bestätigung hat, wird zur Fahrprüfung zugelassen.

5. Die Fahrprüfung
Wenn Sie prüfungsreif sind, melde ich Sie beim Strassenverkehrsamt zur Fahrprüfung an. An der Fahrprüfung beurteilt ein Experte des Strassenverkehrsamtes, ob Ihre Fähigkeiten als Lenker/In den Ansprüchen des Strassenverkehrs genügen. Wenn ja, erhalten Sie Ihren provisorischen Fahrausweis. Wenn nein, müssen Sie die Prüfung zu einem späteren Zeitpunkt wiederholen. Haben Sie die Prüfung bestanden, dürfen Sie selbständig ein Auto fahren. Der Fahrausweis wird vorerst provisorisch ausgestellt.

6. Fahrausweis auf Probe / obligatorische Weiterbildung
Seit einigen Jahren gelten die neuen gesetzlichen Bestimmungen über den Fahrausweis auf Probe. Der Fahrausweis wird auf Probe erteilt, wobei die Probezeit drei Jahre beträgt. Den unbefristeten Fahrausweis erhält nur, wer den vorgeschriebenen Weiterbildungenstag absolviert hat. Der Kurs muss im ersten Jahr nach der Prüfung besucht werden. Wird wegen einer Widerhandlung gegen die Verkehrsvorschriften der Fahrausweis entzogen, so wird die Probezeit um ein Jahr verlängert. Mit der zweiten Verkehrswiderhandlung, welche zum Ausweisentzug führt, verfällt der Fahrausweis auf Probe.

Kontakt